Weibliche E1-Jugend siegt im ersten Meisterschaftsspiel der Saison

Am gestrigen Sonntag spielte die weibliche E1-Jugend auswärts gegen Handball Lemgo. In der ersten Halbzeit lief es für die HSG Blomberg-Lippe  noch nicht ganz so wie gewünscht,denn es gab viele Pass-und Fangfehler auf beiden Seiten, sodaß nach 20 Minuten nur ein mageres 4 : 5 aus blomberger Sicht zu verzeichnen war. In der zweiten Hälfte schien es,als ob Trainerin Anne Hölscher einen Schalter umgelegt hätte. Die HSG-Mädels spielten wie verwandelt und gaben Gas. Es fiel trotz noch einiger Fehler, ein Tor nach dem anderen und innerhalb von 8 – 10 Minuten hatten sie das Spiel gedreht und konnten selbst eine 4 Tore Führung verzeichnen.Trotz zahlreicher Torchancen kam Lemgo nicht mehr heran. Somit nahmen die blomberger Mädels die ersten 2 Punkte nach einem 13 : 9 Sieg mit an die Ulmenallee.