Malestein und Jongenelen verlassen die HSG

Malestein und Jongenelen verlassen die HSG

Angela Malestein verlässt die HSG am Saisonende. Foto: brink-medien

Angela Malestein verlässt die HSG am Saisonende. Foto: brink-medien

Die HSG Blomberg-Lippe und die beiden niederländischen Linkshänderinnen Angela Malestein und Isabelle Jongenelen gehen in der kommenden Saison getrennte Wege. Während der Vertrag mit Rechtsaußen Malestein ausläuft, machte die Halbrechte Jongenelen Gebrauch von einer Ausstiegsklausel. »Beide Spielerinnen haben sich in Blomberg sehr gut entwickelt und sind als Linkshänderinnen bei Teams, die international spielen, begehrt. Auch für die Möglichkeiten in der holländischen Nationalmannschaft sind diese Erfahrungen von Vorteil. Wir wünschen ihnen alles Gute«, so Geschäftsführer Torben Kietsch.
Zurück zur Übersicht
Angela Malestein verlässt die HSG am Saisonende. Foto: brink-medien

Angela Malestein verlässt die HSG am Saisonende. Foto: brink-medien

Die HSG Blomberg-Lippe und die beiden niederländischen Linkshänderinnen Angela Malestein und Isabelle Jongenelen gehen in der kommenden Saison getrennte Wege. Während der Vertrag mit Rechtsaußen Malestein ausläuft, machte die Halbrechte Jongenelen Gebrauch von einer Ausstiegsklausel. »Beide Spielerinnen haben sich in Blomberg sehr gut entwickelt und sind als Linkshänderinnen bei Teams, die international spielen, begehrt. Auch für die Möglichkeiten in der holländischen Nationalmannschaft sind diese Erfahrungen von Vorteil. Wir wünschen ihnen alles Gute«, so Geschäftsführer Torben Kietsch.
Zurück zur Übersicht