Bundesliga

Zurück zur Übersicht

HSG trifft heute im Pokal auswärts auf Thüringer HC

Trainer André Fuhr steht heute mit seinem Team vor einer ganz schweren Aufgabe.

Trainer André Fuhr steht heute mit seinem Team vor einer ganz schweren Aufgabe.

In der vergangenen Saison krönte die HSG Blomberg-Lippe ihre sensationellen Auftritte im DHB-Pokal mit dem Vize-Titel. Heute Abend steht der HSG allerdings bereits in Runde drei ein ganz schwerer Auftritt bevor. Um 19.30 Uhr wird die Begegnung beim Thüringer HC angepfiffen. Der THC ist Deutscher Meister und grüßt auch in dieser Spielzeit mit 14:0 Punkten wieder von Platz eins. »Wir haben sicherlich den stärksten Gegner erwischt, der noch im Topf war«, sagt Trainer André Fuhr. Mut macht dem Coach aber der Auftritt vor 14 Tagen in der Liga gegen die Truppe aus Thüringen. »Da haben wir gut gespielt, in entscheidenden Phasen aber zu viele technische Fehler produziert. Wenn wir die Chance, wenn sie sich denn bietet, nutzen wollen, müssen wir in der Abwehr kompromissloser und konsequenter zu Werke gehen und unsere Möglichkeiten vorne verwerten. Feststeht aber, dass wir dort Außenseiter sind«, so Fuhr, der personell aus dem Vollen schöpfen kann.
Zurück zur Übersicht