Erfolg im Spitzenspiel

Zum Spitzenspiel in der Kreisliga hatte die männliche A-Jugendmannschaft der HSG Blomberg-Lippe am Wochenende den Tabellenzweiten TSV Bösingfeld zu Gast. Bösingfeld kam deutlich besser ins Spiel und dominierte die erste Halbzeit.Beim Spielstand 14:18 wurden die Seiten gewechselt. In der Halbzeitpause fand HSG-Trainer Fritz Schwensfeger aber die passenden Worte und stellte die Abwehr um. Mit toller Unterstützung von den Zuschauern und einem starken Nico Mogge startete die Mannschaft dann zur Aufholjagd. Nach 45 Minuten führten die Blomberger Jungs erstmalig. Am Ende siegte die HSG dank einer furiosen zweiten Halbzeit mit 32:26. Somit konnte ein direkter Mitkonkurrent um den Meistertitel vorerst weiter auf Abstand gehalten werden. Der Vorsprung der HSG auf die beiden direkten Verfolger Bösingfeld und Schloß-Neuhaus beträgt nun 3 Punkte. Es spielten für die HSG Blomberg-Lippe: Nico Mogge im Tor, Jannes Abbas 1, Kai Biskup 5, Erik Kirstein 2, Tim Kirstein, Mario Kropp 1, Lukas Kühl, Sören Lohmeier 10, Martin Mühlenhof, Jan Schwarze, Max Schmidt 5, Hendrik Zech 8.