Die Stimmen zum Spiel: HSG vs. Neckarsulm

In einem nervenaufreibenden Spiel hat die HSG Blomberg-Lippe am Mittwochabend den kühleren Kopf bewahrt. Im Nachholspiel des 11. Spieltags der Handball Bundesliga Frauen setzten sich die Lipperinnen im direkten Verfolgerduell um die europäischen Startplätze gegen die Neckarsulmer Sport-Union durch. 30:29 (15:13) lautete das Endergebnis in einer bis zur letzten Sekunde umkämpften Begegnung.
 
Tore für die HSG: Franz (9/4), van Wingerden (8), Rüffieux (5), Kynast (3), Michalczik (2), Schoenaker (1), Agwunedu (1), Reiche (1)
 
Tore für die NSU: Kooij (7), Perez (6), Kretzschmar (5), Hendrikse (4), Knippenborg (3), Nieuwenweg (2), Moser (1), Wick (1/1)
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zurück zur Übersicht