HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. BUXTEHUDER SV 33:30 (19. SPIELTAG)

Category Archive: HSG-TV

  1. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. BUXTEHUDER SV 33:30 (19. SPIELTAG)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. BUXTEHUDER SV 33:30 (19. SPIELTAG)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Die HSG Blomberg-Lippe hat am 22. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen einen souveränen 33:30 (22:15)-Heimsieg eingefahren. Im Verfolgerduell mit dem VfL Oldenburg gelang der Mannschaft von HSG-Trainer Steffen Birkner damit erfolgreich die Revanche für die Niederlage auf dem Hinspiel. Tore gegen Buxtehude: van Zijl (6), Brons Petersen (5), Steenbakkers (5/3), Michielsen (4), Rodrigues (4), Klaunig (4), Rüffieux (3), Agwunedu (1), Kordovská (1)
  2. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. TV NELLINGEN 30:25 (15. SPIELTAG)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. TV NELLINGEN 30:25 (15. SPIELTAG)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit hat Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe das Heimspiel gegen den TV Nellingen mit 30:25 (15:17) gewonnen. Tore gegen Nellingen: Brons Petersen (7), Steenbakkers (7/7), Michielsen (6), van Zijl (4), Smits (2), Rüffieux (2), Kordovská (1), Rodrigues (1)
  3. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. BAYER 04 LEVERKUSEN 19:19 (13. SPIELTAG)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. BAYER 04 LEVERKUSEN 19:19 (13. SPIELTAG)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Die HSG Blomberg-Lippe hat in der Frauenhandall-Bundesliga den dritten Sieg in Folge um Haaresbreite verpasst. Im ersten Heimspiel des neuen Jahres mussten sich die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner mit einem unter dem Strich leistungsgerechten 19:19 (10:11)-Remis gegen Bayer Leverkusen begnügen. HSG-Tore gegen Leverkusen: Laura Rüffieux (3), Munia Smits (2/1), Tessa van Zijl (3), Kamila Kordovska (2), Angela Steenbakkers (1), Celine Michielsen (1), Patricia Rodrigues (1/1), Silje Brøns Petersen (6).
  4. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. SV UNION HALLE-NEUSTADT 27:26 (10. SPIELTAG)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. SV UNION HALLE-NEUSTADT 27:26 (10. SPIELTAG)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Die HSG Blomberg-Lippe hat in der Frauenhandball-Bundesliga ihr letztes Spiel im Jahr 2018 gewonnen. Gegen SV Union Halle-Neustadt setzte sich die Mannschaft von Trainer Steffen Birkner mit 27:26 (18:12) durch und beendete somit eine Negativserie von zuletzt sieben verlorenen Spielen in Folge. Tore für die HSG: Gisa Klaunig (6), Franziska Müller (8/2), Celine Michielsen (3/2), Tessa van Zijl (2), Patricia Rodrigues (1), Silje Brøns Petersen (4/2), Kathrin Pichlmeier (2), Laura Rüffieux (1).
  5. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. SG BBM BIETIGHEIM 30:32 (8. SPIELTAG)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. SG BBM BIETIGHEIM 30:32 (8. SPIELTAG)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Europameisterschafts-Pause hat sich Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe gegen das Starensemble der SG BBM Bietigheim achtbar aus der Affäre gezogen. Die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner unterlagen dem Deutschen Meister von 2017 nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte mit 30:32 (11:18). Tore für die HSG gegen Bietigheim: Laura Rüffieux (3), Gisa Klaunig (2), Franziska Müller (6/6), Munia Smits (1), Tess van Buren (1), Tessa van Zijl (1), Kathrin Pichlmeier (5), Kamila Kordovska (2), Angela Steenbakkers (1), Celine Michielsen (4), Silje Brøns Petersen (4/1).
  6. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. THÜRINGER HC 28:29 (5. SPIELTAG)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. THÜRINGER HC 28:29 (5. SPIELTAG)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Nach der Auswärts-Niederlage beim Buxtehuder SV hat es die HSG Blomberg-Lippe nun auch zum ersten Mal in dieser Saison vor heimischer Kulisse erwischt. In der Frauenhandball-Bundesliga mussten sich die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner dem Thüringer HC denkbar knapp mit 28:29 (12:15) geschlagen geben. HSG-Tore gegen Thüringen: Kira Schnack (1), Laura Rüffieux (5), Gisa Klaunig (1), Tessa van Zijl (5), Kathrin Pichlmeier (6), Angela Steenbakkers (6/5), Celine Michielsen (2), Silje Brøns Petersen (2).
  7. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. HSG BENSHEIM-AUERBACH 32:24 (3. SPIELTAG)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE VS. HSG BENSHEIM-AUERBACH 32:24 (3. SPIELTAG)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Der HSG Blomberg-Lippe ist in der Frauenhandball-Bundesliga der perfekte Saisonstart geglückt. Das Team von Trainer Steffen Birkner gewann gegen die HSG Bensheim/Auerbach mit 32:24 (16:13) und feierte damit den dritten Sieg im dritten Spiel. HSG-Tore gegen Bensheim: Laura Rüffieux (4), Franziska Müller (7/5), Munia Smits (1), Tess van Buren (2), Tessa van Zijl (2), Angela Steenbakkers (1), Celine Michielsen (2), Patricia Rodrigues (10), Silje Brøns Petersen (3).
  8. HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE vs. Bad Wildungen Vipers 28:25 (1. Spieltag)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG BLOMBERG-LIPPE vs. Bad Wildungen Vipers 28:25 (1. Spieltag)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Zum Start in die neue Spielzeit der Frauenhandball-Bundesliga durfte sich die HSG Blomberg-Lippe über einen 28:25 (13:15)-Erfolg gegen die Bad Wildungen Vipers freuen. HSG-Tore gegen Bad Wildungen: Kira Schnack (3), Gisa Klaunig (5/1), Franziska Müller (6/2), Tess van Buren (1), Tessa van Zijl (3), Kamila Kordovska (2), Celine Michielsen (8).
  9. HSG-TV: HSG Blomberg-Lippe verliert gegen Frisch Auf Göppingen (26. Spieltag)

    Kommentare deaktiviert für HSG-TV: HSG Blomberg-Lippe verliert gegen Frisch Auf Göppingen (26. Spieltag)
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe hat die Saison 2017/2018 mit einer 28:34 (14:17)-Niederlage gegen Frisch Auf Göppingen beendet und somit einen Europapokalplatz verpasst. »Das hatten wir uns etwas anders vorgestellt, aber Göppingen war die bessere Mannschaft, die verdient gewonnen hat. Der Gegner war uns immer einen Schritt voraus. Das Saisonende gefällt mir nicht, aber ich möchte trotzdem noch einmal deutlich sagen, dass noch nie eine HSG-Mannschaft in der Bundesliga 32 Punkte geholt hat. Darauf können wir stolz sein«, resümierte HSG-Coach André Fuhr nach der Partie. Mit 32:20 Zählern ist die HSG Blomberg-Lippe am letzten Spieltag noch auf den achten Platz zurückgefallen, dennoch gab es von den 899 Zuschauern in der ausverkauften Sporthalle an der Ulmenallee lautstarken Beifall für den Trainer und seine Schützlinge. Nach Beendigung der Partie wurden André Fuhr sowie die Spielerinnen Alicia Stolle, Larissa Petersen und Kaja Ziegenbein feierlich und mit einige Emotionen verabschiedet. HSG-Tore gegen Göppingen: Kira Schnack (2), Laura Rüffieux (1), Gisa Klaunig (1), Franziska Müller (5), Tess van Buren (2), Kathrin Pichlmeier (2/1), Celine Michielsen (4), Alicia Stolle (6), Patricia Rodrigues (1), Silje Brøns Petersen (4).